• Regelmäßige und individuelle Qualitätskontrollen vor Ort in Ihrem Objekt (mit Hilfe von objektspezifisch angepassten Checklisten).
  • Enge Zusammenarbeit mit Ihren Hygieneverantwortlichen und der Hauswirtschaftsleitung (regelmäßige Qualitätszirkel)
  • Einlückenlos dokumentiertes Reklamationsmanagement sowie regelmäßige Patientenbefragungen
  • Einbindung aller beteiligten Mitarbeiter in den kontinuierlichen Verbesserungsprozess